Small logo

Amalgamentfernung

Bei der Amalgamentfernung werden üblicherweise beim Zahnarzt einige Probleme übersehen. Die Schwermetallproblematik ist nicht ausreichend bekannt und die Amalgam Füllung wird ohne jegliche Schutzmaßnahme einfach heraus gebohrt. Dabei entsteht jedoch eine sehr große Menge an hochgiftigem, anorganischem Quecksilberdampf (Hg0).

Dabei können für den Patienten nach eben so einer routinemäßigen Amalgamentfernung neurologische Beschwerden, chronische Müdigkeit, Gelenk- und Muskelbeschwerden oder andere Symptomen entstehen. Aus diesem Grund ist die Entfernung der Amalgam Füllungen unter absoluten Schutzmaßnahmen unabdingbar. In der Biologischen Zahnmedizin wird darauf daher besonders geachtet.

Bild mit Kofferdamm!

Die Inhalte dieses Menüpunkts sind urheberrechtlich geschützt.

Copyright © 2016 DNA Health&Aesthetics 
https://www.dnaesthetics.de/biologische-zahnmedizin/amalgamentfernung-biologische-zahnmedizin/

Kontakt
office@zahnaesthetik-stetten.at
Hauptstraße 60, 2100 Stetten